Anovis ist neuer Partner von CYBERTRAP

By 10.11.2020Neuigkeiten
Anovis & Cybertrap

Anovis ist neuer Partner von CYBERTRAP

Unternehmen investieren in die Erweiterung ihrer digitalen Wertschöpfungskette. Dadurch erhöht sich für diese das Risiko ein attraktives Ziel für strukturiert geplante Attacken zu werden. Anovis als Teil der auf Cybersecurity spezialisierten CymbiQ Group erweitert mit CYBERTRAP das Security Portfolio und betreibt gemanagte CYBERTRAP Lösungen für Kunden mit höchsten Anforderungen an die Sicherheit und Verfügbarkeit ihrer IT-Systeme.

Anovis betreibt unter dem Dach der Schweizer CymbiQ Group weltweit 24/7 tausende IT-Security Systeme und kooperiert mit namhaften Partnern aus der Security Branche.

Das Unternehmen bietet auf Kundenbedürfnisse maßgeschneiderte 24/7 Services rund um das Thema IT-Security und IT-Infrastruktur. Mit Firmenstammsitz in Österreich (Wien) und verteilten Standorten ist Anovis Dienstleistungsspezialist im Bereich Connectivity und Security und steht für hervorragende Qualität in der Projektumsetzung und in der Erbringung von IT-Services.

Mit einer innovativen europäischen Deception-Technologie kontrolliert CYBERTRAP die Attacken und ist damit den Angreifern immer einen Schritt voraus. „Mit Anovis haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir den Support für unsere Kunden noch weiter verbessern können und auch in der Lage sind einen professionellen 24×7 Support anzubieten“, so Franz Weber, Managing Director von CYBERTRAP.

„Mit dem führenden europäischen Deception-Technologie Anbieter CYBERTRAP ergänzen wir unser Portfolio mit einer äußerst innovativen IT Security Lösung und veredeln diese mit unseren Services“, so Albert Fragner, Geschäftsführer von Anovis und ergänzt: „Im Rahmen der strategischen Partnerschaft mit CYBERTRAP betreiben wir die Systeme im Namen des Herstellers und liefern über CYBERTRAP Managed Services an Kunden und Partner des Herstellers. Damit Security Lösungen nicht zu verlassenen Inseln verkommen, kümmern wir uns permanent um deren Zustand und verwerten die Ergebnisse um Schutz und Gegenmaßnahmen zur Sicherung der Kundensysteme sowie zum nachhaltigen Schutz ihrer digitalen Wertschöpfungskette einzuleiten“

 

Mehr über unsere Lösungen erfahren